Author: admin

Ostfreistaat: Die Wunder Ostfrieslands erforschen

Ostfreistaat: Die Wunder Ostfrieslands erforschen

Willkommen in Oostfreesland, wo man schon bei der Ankunft spüren kann, wie die Spannung dahinschmilzt. Gönnen Sie sich eine Pause von der Hektik des Stadtlebens und flüchten Sie in die perfekten Reiseziele, die Ihnen hier in Ostfriesland zur Verfügung stehen!

Hier haben Sie die Möglichkeit, wieder mit der Natur in Kontakt zu kommen und in den örtlichen Gasthöfen Trost zu finden, während Sie unsere erstklassigen Unterkünfte und Dienstleistungen genießen.

Entscheiden Sie sich noch, ob Sie im Oostfreesland Urlaub machen sollen oder nicht? Lassen Sie sich von einigen der fantastischen Reiseziele überzeugen, die Sie besuchen sollten!

Perfekte Urlaubsziele

Borkum – Ein schöner Badekurort

Borkum ist eine 30 Kilometer vom Festland entfernte Insel in der nordwestlichen Ecke Deutschlands. Sie ist die größte der sieben ostfriesischen Inseln und liegt im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. 

Wegen ihrer abgelegenen und idyllischen Natur ist Borkum ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die das milde Klima, die Sandstrände und die unberührte Schönheit genießen wollen.

Sehenswertes

1. Borkumer Siegelbanken

Obwohl die Insel viele spektakuläre Strände hat, ist die Borkumer Seehundbank sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern sehr beliebt. Naturforscher und Fotografen lieben es, die Robbenfamilien zu beobachten, die sich am Sandstrand sonnen und die Sonne aufsaugen. 

Aufgrund des einzigartigen Klimas dieser Region ist sie die Heimat einer vielfältigen Flora und Fauna, die die Dünen, blühenden Wiesen und offenen Wasserbecken bewohnt. Seltene Orchideen, die nirgendwo sonst auf der Welt wachsen, sind hier zu finden, was Borkum zu einem beliebten Ziel für Botaniker macht.

Der lange, unberührte Strand bietet an einem sonnigen Tag einen großartigen Platz zum Entspannen und ist im Sommer ein beliebter Touristenort.

2. Der alte Leuchtturm

Borkum hat eine reiche historische Tradition, die Besucher am Standort des Neuen Leuchtturms oder des Alten Leuchtturms hautnah erleben können. In der Vergangenheit war die nahe Nordsee eine beliebte Transitroute für Walfangschiffe, die in der Nähe der Insel regelmäßig Schiffbruch erlitten.

Heute ist der Leuchtturm für Besucher geöffnet, die die steilen Stufen hinaufsteigen können, um eine der besten Aussichten der Insel zu genießen. Aber nehmen Sie unbedingt Ihre Kamera mit!

3. Hochseilgarten

Der Kraxelmaxel Kletterpark Borkum ist der perfekte Ort für Adrenalinjunkies, um ihre Kletterkünste aufzufrischen. Mit über 60 Kletteretappen in dieser Attraktion eignet er sich sowohl für Einsteiger als auch für Profis. Da es hier so viel zu tun und zu sehen gibt, werden die Stunden schnell vergehen.

4. Borkumer Kleinbahn

Die Borkumer Kleinbahn hilft der Insel, in den Sommermonaten teilweise autofrei zu bleiben und verbindet den Fährhafen mit der Stadt Borkum. Diese Fahrt ist als Teil Ihres Fährtickets kostenlos inbegriffen. Reisen Sie stilvoll an Bord des antiken Zuges und genießen Sie die spektakuläre Aussicht über die Küste. Holen Sie unbedingt Ihre Kamera heraus und machen Sie sich bereit!

5. Aquarium

Das kürzlich renovierte, familiengeführte Aquarium ist ein großartiger Ausflugsort für die Familie, insbesondere an Regentagen, an denen der Strand keine Option ist. Eine Vielzahl von Nordsee-Wildtieren kann hier beobachtet werden, darunter Fische, Seeigel und Seespinnen. Detaillierte Plakate helfen Ihnen, so viel zu lernen, wie Sie möchten.

6. Wassersportarten

Machen Sie das Beste aus Ihrem Urlaub und bleiben Sie aktiv, indem Sie sich auf Ihren Reisen eine neue Sportart aneignen. World of Wind ist ein Wassersportunternehmen mit Sitz am Hauptstrand, das eine breite Palette von Aktivitäten wie Windsurfen, Kitesurfen und Segeln anbietet. Unterricht ist für alle Niveaus verfügbar, und die Ausrüstung kann vor Ort gekauft oder gemietet werden.

7. Sauna

Wenn Sie in Ihrer Pause etwas Entspannung suchen, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Die Strandsauna Borkum ist eine Sauna und ein Spa mit vollem Service, die sich am Haupt-FKK-Strand befindet. Genießen Sie das berauschende Erlebnis einer heißen Sauna, gefolgt von einer Abkühlung in der eisigen Nordsee.

Juist – Gemütliche Insel in der Nordsee

Juist ist ein besonderes Schutzgebiet, das vor der niedersächsischen Küste im Wattenmeer liegt. Diese Inselgemeinde ist ein beliebtes Ziel für deutsche und niederländische Touristen, obwohl sie bei Besuchern aus aller Welt immer beliebter wird.

Mit 17 Kilometern atemberaubender Küste, unberührter Natur und einem entspannten Umgang mit dem täglichen Leben bietet diese Insel ein Gefühl echter Entspannung.

Die Einheimischen nennen diese bezaubernde Insel “Töwerland”, was auf Deutsch “Zauberland” bedeutet. Das Wattenmeer, das an seinem Ufer liegt, wurde 2009 von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Ganz gleich, ob Sie nach Juist fahren, um die Natur zu erkunden und die Tierwelt zu beobachten, ob Sie ein Stückchen Segeln genießen oder einfach nur entspannen und abschalten wollen, Sie werden garantiert eine gute Zeit haben.

Ein Sommerspektakel

Juist ist auf seine Tourismuswirtschaft angewiesen, um zu überleben, so dass Sie unabhängig von der Jahreszeit Ihres Besuchs nie enttäuscht werden. Wenn Sie jedoch wärmere Temperaturen suchen, ist es am besten, die Insel in den späten Frühlings- und Sommermonaten zu besuchen. 

Wenn Sie auf der Suche nach kulturellen Attraktionen sind, besuchen Sie die Insel am besten im Mai. In diesem Monat findet eine der beliebtesten Veranstaltungen von Juist statt, das Juist Music Festival. Es bringt einheimische Inselbewohner und Künstler zusammen und ist eine ideale Möglichkeit, ein wenig mehr über die lokale Kultur zu erfahren.

Norderney – Atemberaubende Küstenaussichten

Die ostfriesische Inselgruppe ist eines der verborgenen Juwelen Deutschlands. Die malerische Küstengemeinde Norderney liegt in der Nordsee oberhalb der niedersächsischen Gemeinde Norderney, die gerade einmal 6.000 Einwohner zählt und zu einem Hotspot für Touristen geworden ist, die atemberaubende Küstenaussichten abseits der ausgetretenen Pfade suchen.

Norderney wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt und verbindet eine lebendige Inselkultur mit einer vielfältigen Meeresfauna und -flora. Dies macht Norderney zu einem perfekten Reiseziel, um dem hektischen Treiben der Stadt zu entfliehen.

Was Sie tun können

Wandern

Wenn Wandern Ihr Ding ist, gibt es eine ganze Landschaft von Salzwiesen, Küstenfeuchtgebieten und Sanddünen zu erkunden. Wer sich lieber einfach nur entspannen möchte, kann in Deutschlands größtem Meerwasser-Therapiezentrum ein breites Angebot an Meerwasserbecken, Saunen und Wellness-Behandlungen nutzen.

Natur erleben

Die Insel ist ein Paradies für Naturliebhaber. Sie ist die Heimat von 4.000 Pflanzen- und Tierarten, darunter Brandgänse, Gänse, Enten und Möwen. Auf den Sandbänken kann man manchmal Robben beobachten, und im Sommer blühen in den Sümpfen Salzwiesen, Stechpalmen und Seelavendel.

Triathlon

Im September strömen die Besucher nach Norderney zum ISLANDMAN-Triathlon, einer zermürbenden Wettkampfserie, bei der die härtesten Athleten 1,5 km schwimmen, gefolgt von 40 km Radfahren und dann einem 10 km langen Lauf. Es gibt eine Reihe von Triathlons über kürzere Distanzen für nicht-professionelle Athleten, die alle für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig zu planschen, können Sie einen Piloten und ein kleines Flugzeug chartern, die Sie auf eine Rundfahrt aus der Vogelperspektive durch Norderney und die umliegenden Inseln mitnehmen, eine einzigartige Art und Weise, die Naturschönheiten der Insel zu betrachten, und eine Erfahrung, die Sie wahrscheinlich nicht vergessen werden.

Langeoog: Die Insel fürs Leben

Langeoog ist eine wunderschöne Küsteninsel im Wattenmeer (Norddeutschland). Der Strand der Insel erstreckt sich über 14 km (9 Meilen). Aufgrund ihrer frischen, nicht durch Benzin verunreinigten Luft ist die Insel ein ideales Ziel für Menschen mit Atemwegsproblemen. 

Die Einheimischen nennen sie die “Insel fürs Leben”, weil sie von Natur umgeben ist und von gesundheitsbewussten Menschen bewohnt wird. Sie zieht Familien und Menschen an, die sich von verschiedenen Krankheiten erholen.

Dinge, die zu tun sind

Aktivitäten am Strand

Der lange Küstenabschnitt ist in Strandabschnitte unterteilt. Es gibt einen Nichtraucherstrand, einen Strand für junge Leute, einen Surfstrand, einen Hundestrand und einen Strand zum Sport treiben und Drachen steigen lassen. Sie können die Insel privat zu Fuß erkunden oder mit dem Pferd an den Stränden entlang reiten.

  • Jedes Jahr findet auf der Insel ein Beach-Volleyballturnier statt. Die Insel ist bei Sportbegeisterten sehr beliebt. Sie können Fußball, Basketball und Tennis spielen.
  • Sie können auch an organisierten Strandläufen teilnehmen und im Nordic Walking Park “Nordic Walking” betreiben.
  • Wenn Sie eine langsame Aktivität bevorzugen, können Sie einen Strandkorb für einen Tag mieten und sich in der Sonne entspannen. Jeden Mittwoch finden auch Kurse in Landschaftsmalerei statt.
  • Im Dorf können Sie im Laufe des Jahres verschiedene Konzerte, Ausstellungen und Comedy-Shows besuchen. Das Wendy-Haus ist bei Kindern sehr beliebt, da es Darsteller und Clowns bietet.

Es werden auch verschiedene Bootstouren angeboten; eine davon ist insbesondere eine Piratenfahrt, bei der sich die Kinder als Piraten verkleiden und auf Schatzsuche gehen können. Sie können auch eine Bootsfahrt unternehmen, um die Robben oder die umliegenden Inseln zu sehen.

Beliebte Ausflugsziele

  • Wasserturm 
  • Türme der katholischen und protestantischen Kirche
  • Langeoog-Museum
  • Aquarium
  • Melkhorndune, eine hohe Sanddüne mit erstaunlichem Panoramablick.